Paar Radfahren

Rückblick

Das Jahr 2020 begann mit einem großen Interesse an Veranstaltungen des Bündnisses gegen Depression NÖ. Aufgrund der coronabedingten Maßnahmen und Lockdowns mussten allerdings insgesamt 20 Veranstaltungen verschoben bzw. abgesagt werden. Nach einen kurzen Planungs- und Einarbeitungsphase konnten allerdings ersatzweise 28 Vorträge in digitaler Form durchgeführt werden. Die digitalen und damit ortsunabhängigen – Vorträge wurden sehr gut angenommen und wir  gehen davon aus, dass dadurch bisher noch nicht erreichte Personengruppen erschlossen werden konnten. 

Insgesamt konnten daher bis zum Berichtsstichtag in allen NÖ Bezirken  65 Veranstaltungen mit 1227 Teilnehmer*innen durchgeführt werden:
-    17 Veranstaltungen für die Allgemeine Bevölkerung mit 327 Teilnehmer*innen (im Rahmen von ÖGK Gesundheitstagen,          Gesunden Gemeinden, in Volkshochschulen, AMS, usw.) – 13 davon in digitaler Form 
-    31 Workshops mit insgesamt 635 Schüler*innen - 12 davon digital
-    13 Vorträge und Seminare – davon 3 digital - für 215 Multiplikator*innen (Lehrer*innen, Mitarbeiter*innen von sozialen            Diensten, Pflegekräfte usw.) sowie
-    4 Veranstaltungen für Betroffene mit insgesamt 50 Teilnehmer*innen

Der Schwerpunkt lag im Jahr 2020 bei Schüler*innen, bei zukünftigen Pädagog*innen  (KPH und BASOP, BAKIP, WISO) sowie bei der allgemeinen Bevölkerung. Gestaltet werden die Veranstaltungen von Fachärzt*nnen für Psychiatrie, Psychotherapeut*innen, Psycholog*innen, Sozialarbeiter*innen gemeinsam mit Betroffenen und Angehörigen (bei ca. 62,5% der Veranstaltungen).

Details können Sie dem Jahresbericht 2020 entnehmen.

Einen Teil der Veranstaltungen der letzten Jahre stellen wir zur filmischen Nachlese auf dem You-tube-Channel der PSZ zur Verfügung. 

Eindrücke 2020 in Bildern

Podiumsdiskussion Festakt 10 Jahre Bündnis gegen Depression NÖ, 1. Oktober 2018