Paar Radfahren

Film: "Helen"

Helen hat das, wovon viele nur träumen. Doch als sie Depressionen bekommt, droht sie vollends den Halt zu verlieren. In ihrem verzweifelten Überlebenskampf fühlt sie sich von allen, die sie liebt, allein gelassen. Der Film zeigt die katastrophalen Folgen einer schweren Depression, lässt jedoch am Ende auch Raum für Hoffnung.
Trailer ansehen ...

Filmbesprechung:
Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Fleischhacker, Interimistischer Leiter der Univ.-Klinik für Allgemeine Psychiatrie und Sozialpsychiatrie, Leiter der Univ.-Klinik für Biologische Psychiatrie und Mag. Astrid Höpperger, Leiterin der Telefonseelsorge Innsbruck

Termin und Ort:
Mittwoch, 12.12.2012, 19.00 Uhr
Haus der Begegnung, Rennweg 12, Innsbruck

Es ist keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Veranstalter: Telefonseelsorge Innsbruck, Haus der Begegnung, KTLV - Katholischer Tiroler Lehrerverein, AV-Medienstelle der Diözese Innsbruck gemeinsam mit dem Tiroler Bündnis gegen Depression